Samstag

Zynische Weihnachtsgeschenke bei real in Mülheim

Bericht vom 22.12.2018

Erst vor wenigen Wochen wurden die Kolleginnen und Kollegen in dem real-Markt in Mülheim (Ruhr) völlig überraschend mitgeteilt, dass der Markt zum Ende des Jahres 2019 geschlossen werden soll. In dieser Situation hat die Geschäftsführung nun ihren ganzen Zynismus gegenüber den Beschäftigten offenbart. Als „Weihnachtsgeschenk“ überreichte diese nun der Belegschaft eine Tüte Nüsse mit dem Weihnachtsgruß, dass in 2019 noch einige harte Nüsse zu knacken seien. Wer seine Beschäftigten so ins Weihnachtsfest schickt, will den Kolleginnen und Kollegen wohl vor allem zeigen, dass die Weihnachtsbotschaft von der real-Geschäftsführung nicht verstanden wurde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen