Dienstag

Zurück in die Zukunft: Voller Tarif!

Der "eigene Weg", den Didier Fleury als Chef von real,- mit der Flucht aus dem Flächentarifvertrag  gehen will, bedeutet starke finanzielle Einbußen für die Beschäftigten.

In einem aktuellen Interview mit der "Rheinischen Post" wirft er ver.di, die dies als sozial unverantwortlich kritisiert und Protest organisiert, mangelnde Vernunft vor…

Da haben wir aber schnell mal eine Frage, Herr Fleury:

Ist es etwa vernünftig, über den "eigenen Weg" eines Haustarifvertrages einen noch tieferen Griff in die Taschen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von real,- zuzulassen?



Viele Betroffene beantworten dies eindeutig. Zuletzt streikten am 31. August Beschäftigte des Marktes in Düsseldorf-Bilk.

Unser "Voller-Tarif"-Plakat gibt es hier als PDF zum Herunterladen und selbst Ausdrucken

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen