Montag

Gewinne wachsen, Gehälter schrumpfen? Nicht mit uns!

Einen "modernen" Tarifvertrag will Herr Kramer von real,- verhandeln. Das heisst für ihn jedoch nichts anderes, als den Unternehmensgewinn gleich mit zwei Griffen in die Taschen der Beschäftigten zu steigern.

Doch das lassen wir uns nicht bieten!

Heute die Weigerung, den Kolleginnen und Kollegen die verdiente Tariferhöhung nicht zu zahlen und morgen die Einkommen langfristig reduzieren - das lassen wir nicht mit uns machen!

Gewinne sollen wachsen – Altersarmut wird
wachsen.


ver.di stellt nicht ohne Grund den Kampf gegen die Altersarmut in den Mittelpunkt der Tarifkämpfe. Im Interesse aller Beschäftigter sagen wir deshalb "Nein, nicht mit uns!" zu der unverschämten Absicht der Arbeitgeber.

Was wir zur zweiten Verhandlungsrunde vorhaben, verraten wir in unserem Flugblatt, das ihr euch hier als PDF herunterladen könnt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen